27.09.2021
Stellenangebote

Abteilungsleitung (w/m/d) für das Projektbüro im E-Werk Erlangen

Das Kulturzentrum E-Werk in Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Abteilungsleitung (w/m/d) für das Projektbüro

Das Projektbüro ist das Bindeglied zwischen der Erlanger Stadtgesellschaft und den Ressourcen und Möglichkeiten des Kulturzentrums E-Werk. In Kooperation mit Akteur*innen aus den verschiedensten Bereichen der Stadt und Metropolregion entstehen Veranstaltungen sowie soziokulturelle Projekte und Aktionen, die zu einem vielfältigen kulturellen Bildungsangebot in der Stadt beitragen. Aufgabe und Ziel des Projektbüros im E-Werk ist es u.a., niedrigschwellige Veranstaltungs-, Beratungs- und Treff-Angebote zu schaffen, die eine möglichst breite Zielgruppe erreichen. Das Projektbüro unterstützt dabei ehrenamtliche Initiativen, Organisationen und Vereine bei ihren Aktivitäten und betreut zudem die ehrenamtlich tätigen Gruppen des E-Werks. Darüber hinaus werden über das Projektbüro auch große (Kultur) Veranstaltungen im Auftrag bzw. in Kooperation mit der Stadt Erlangen und anderen Akteur*innen entwickelt, geplant und durchführt.

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

• Die Leitung der Abteilung Projektbüro mit derzeit zwei Angestellten sowie einer Azubi-/ und einer FSJ-Stelle, sowie Ausbildung und Anleitung von Azubis sowie FSJ-Kultur
• die Konzipierung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Projekten und Aktionen
• Die behördliche Beantragung von Genehmigungen und Begleitung der Abstimmungsprozesse
• die Akquise von neuen Projekten sowie die Weiterentwicklung von bereits existierenden Projekten und Kooperationen
• die Koordination aller dabei beteiligten externen und internen Akteur*innen
• Pflege und Ausbau von Netzwerken
• die Beratung, Förderung und Begleitung von Initiativen und Gruppen
• die Akquise und Verhandlungsführung mit Künstler*innen bzw. Agenturen
• Einholung von Angeboten, Verhandlung und Beauftragung von Dienstleister*innen, Projektpartner*innen etc.
• Überwachung des Abteilungsbudgets und Aufstellung der zukünftigen Jahresplanung der Abteilung

Wir erwarten:

• Ein abgeschlossenes Studium als z.B. Kultur-/Eventmanager*in bzw. in einer für das Aufgabengebiet relevanten Fachrichtung oder vergleichbare langjährige Erfahrungen und Kompetenzen
• Eine mehrjährige Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Kulturprojekten und Festivals inkl. Genehmigungs- und Antragsverfahren für Großveranstaltungen im öffentlichen Raum, Auswahl geeigneter Dienstleister / Projektpartner inkl. Verhandlungsführung, und Erfahrung in der Mitarbeiterführung
• Ein hohes Maß an Organisationsgeschick sowie Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein
• Identifikation mit Soziokultur und der inhaltlichen Ausrichtung des Kulturzentrum E-Werk
• kulturelles Interesse und Wertschätzung von Ehrenamt, Diversität und Niederschwelligkeit, auch über die eigenen Vorlieben hinausgehend
• Kenntnisse im Veranstaltungs-, Vertrags- und Abgabenrecht, sowie Fachwissen und sicherer Umgang mit Kalkulationen, Kostenrechnung und Controlling (Excel)
• zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft zu Arbeit an Wochenenden und in der Nacht

Wir bieten:

• flache Hierarchien, Gleitzeit und flexible Arbeitszeitgestaltung
• Anlehnung an den TVöD, Fortbildungen
• Kostenlosen Besuch von Kulturveranstaltungen

Stellenumfang: 38,5 Stunden (Vollzeit). Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet. Bewerbungsfrist: bis 30. Oktober 2021.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an die E-Werk Kulturzentrum GmbH, z.Hd. Jan-Peter Dinger, Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per E-Mail unter Betreff „Leitung Projektbüro“ mittels nur einer PDF-Datei an: jobs@e-werk.de oder jan.dinger@e-werk.de.

Für Fragen steht Ihnen Herr Dinger unter 09131-800 50 zur Verfügung.

Das Kulturzentrum E-Werk in Erlangen ist seit 1982 ein wichtiger regionaler und überregionaler Taktgeber in der Kulturszene und gehört mit einer Gesamtkapazität von rund 2.300 Besuchern, 4 Veranstaltungsräumen, einem Kino und einem Biergarten mit Open-Air-Bühne zu einem der größten soziokulturellen Zentren in Deutschland. Etwa 240.000 Besucher erleben bei uns jedes Jahr ein abwechslungsreiches Kulturprogramm von Live-Konzerten über Partys bis zu Lesungen, Theater-vorstellungen und Tagungen. Zudem bietet das E-Werk Selbsthilfewerkstätten, Beratungsangebote, kulturelle Nachwuchsförderung und vielfältige soziokulturelle Projekte.

www.e-werk.de

Ähnliche Artikel
 
19.10.2021
Stellenangebote

Kulturmanager (m/w/d) in der Region Kehdingen

Die Gemeinde Drochtersen und die Samtgemeinde Nordkehdingen suchen gemeinsam im Rahmen eines Kooperationsprojektes zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Kulturmanager (m/w/d).

Mehr lesen
 
19.10.2021
Stellenangebote

Projektkoordinator*in in Greifswald

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald sucht zum 1. November 2021 eine*n Projektkoordinator*in für das 250. Geburtstagsjubiläum Caspar David Friedrichs

Mehr lesen
 
09.10.2021
Stellenangebote

Leitende*r Mitarbeiter*in OBENKINO in Cottbus

Für den Bereich „OBENKINO“ wird ein/e „Leitende/r Mitarbeiter/in OBENKINO (m/w/d)“ zur schnellstmöglichen unbefristeten Besetzung in Vollzeit gesucht.

Mehr lesen
 
04.10.2021
Stellenangebote

Mitarbeiter*in für Programmplanung Gesellschaft & Politik im Kulturzentrum Pavillon

Die Bürgerinitiative Raschplatz e. V. als Trägerin des Kulturzentrums Pavillon in Hannover sucht zum 1. Januar 2022 eine*n Mitarbeiter*in für die Programmplanung Gesellschaft & Politik.

Mehr lesen