Der Verein „Soziokulturelles Zentrum Emsdetten e.V.“ sucht SIE zum 1.3.2022 für das soziokulturelle Zentrum Stroetmanns Fabrik in Emsdetten als

Geschäftsführer*in (w/m/d)

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die mit hohem Engagement, Kreativität und ausgeprägter Organisationsfähigkeit die erfolgreiche Arbeit des Hauses weiterführt.

Stroetmanns Fabrik arbeitet seit 1994 in Trägerschaft eines gemeinnützigen Vereins. Kennzeichnend für die Arbeit des Zentrums ist das geglückte offene Konzept, das Raum für Veranstaltungen unterschiedlichster gesellschaftlicher Gruppen gibt.

Das Gebäude im Eigentum der Stadt Emsdetten verfügt über zwei Säle (560 und 200 Personen) und sechs Seminarräume (10-60 Personen). Der Trägerverein betreibt darüber hinaus den Mehrzweckbereich der städtischen EMS-Halle (bis 3.000 Personen) und arbeitet in enger Kooperation mit dem Verkehrsverein Emsdetten und dem Kunstverein Galerie Münsterland e.V.. Eine Schuldnerberatungsstelle wird in eigener Trägerschaft geführt. Vier Emsdettener Vereine mit sozialem und/oder kulturellem Hintergrund verfügen über eigene Räume.

Das professionelle Team des Hauses organisiert ein breites Veranstaltungs-, Kultur- und Kursprogramm für unterschiedliche Zielgruppen. Einen Schwerpunkt bilden kulturpädagogische Angebote und vielfältige Partizipations- und Kooperationsprojekte. Im Fokus stehen Schnittstellen zwischen Hochkultur und Soziokultur, innovative Integrations- und Kooperationskonzepte sowie Projekte im öffentlichen Raum (Parks, Innenstadt, Leerstände).

In seinem wirtschaftlichen Geschäftsbereich bietet das Haus Raum für Tagungen, Messen und betriebliche Events. Die EMS-HALLE wird u.a. an Kunden aus dem internationalen Tour-Management vergeben. Im gesamten Bereich der Fremdveranstaltungen leistet das Team professionelle Dienstleistungen und führt eine Gastronomie in Eigenregie.

Das Zentrum ist in der Bevölkerung und bei Politik und Medien gleichermaßen anerkannt und hat sich über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Zahlreiche Projekte werden durch Landes- und Bundesmittel gefördert. Ein Vertrag mit der Stadt Emsdetten sichert langfristig die Basisfinanzierung und große Teile der Gebäudeunterhaltung. Die inhaltliche Arbeit des Hauses liegt in der Eigenverantwortung des Trägervereins.

Zu den Aufgaben zählt das gesamte Spektrum der strategischen und operativen Leitung und Weiterentwicklung des Zentrums sowie der Repräsentation nach außen:

  • Neugestaltung und Weiterentwicklung von Programm- und Projektkonzeptionen
  • Weiterentwicklung und Umsetzung einer Marketingstrategie
  • Aktive Gestaltung von Kooperationen, Vernetzung, Repräsentation
  • Akquise von Drittmitteln, Fördergeldern, Projektgeldern
  • Personalverantwortung und Leitung eines motivierten und selbstständig arbeitenden Teams
  • Gesamtverantwortung für die kaufmännische und künstlerische Leitung des Zentrums inklusive des betriebswirtschaftlichen Controllings
  • Erfüllung von Berichts- und Verwendungsnachweispflichten gegenüber Dritten

 

Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die mit hohem Engagement, Kreativität und ausgeprägter Organisationsfähigkeit die erfolgreiche Arbeit des Hauses weiterführt. Dazu bringen Sie Folgendes mit:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schnittstellen in den Bereichen Kulturwissenschaft, Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Event oder vergleichbarer Qualifikation
  • mehrjährige berufliche Erfahrung in Management- und Leitungspositionen mit Budgetver-antwortung vorzugsweise in den Bereich Kultur, Event, Soziokultur
  • fundierte administrative Kenntnisse, vorzugsweise im Bereich gemeinnützig anerkannter Vereine mit wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb
  • Erfahrung in der Drittmittelakquise/Sponsoring und Verwendung öffentlicher Mittel
  • ausgeprägtes Interesse an lokaler und regionaler Kulturarbeit im ländlichen Raum
  • ein modernes, kollegiales Leitungsverständnis
  • sehr gute Kommunikations-und Kooperationsfähigkeiten, Verhandlungsgeschick, Freude an Kontakt mit unterschiedlichen Menschen
  • hohe Eigeninitiative, Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität und strategisches Denken
  • zeitliche und örtliche Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten in „dem“ Kulturzentrum der Stadt Emsdetten, dessen guten Ruf Sie künftig prägen möchten
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten und kompetenten Team
  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine umfassende Einarbeitung zur Gestaltung Ihres Arbeitsbereichs
  • individuelle und fachliche Weiterentwicklung

     

Die Vergütung orientiert sich an branchenüblichen Gehältern. Geben Sie bitte daher in Ihrer Bewerbung Ihre Gehaltsvorstellungen an.

Wir freuen uns auf Ihre ONLINE-BEWERBUNG bis zum 08.08.2021.

Für Fragen steht Ihnen die Geschäftsführerin Ulrike Wachsmund (Tel. 02572/97472) gerne zur Verfügung.

www.stroetmannsfabrik.de