Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ), Fach- und Dachverband von 55 Bundes- und Landesdachverbänden der Kulturellen Bildung, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeitbeschäftigung

eine*n Geschäftsführer*in.

Die Stelle ist unbefristet. Dienstort ist Berlin. Die Vergütung erfolgt – bei Vorliegen sämtlicher Voraussetzungen – in Höhe der Entgeltgruppe 15 TVöD Bund. Wir bieten außerdem 30 Tage Jahresurlaub, eine sehr gute betriebliche Altersversorgung und berufliche Fortbildungsmöglichkeiten.

Ihre Aufgaben bei uns

Unsere Erwartungen an Sie

Wer wir sind

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Fach- und Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland. Sie setzt sich für die Verwirklichung der Rechte aller jungen Menschen auf kulturelle Teilhabe, gesellschaftliche Mitwirkung und gerechte Lebens- und Bildungschancen ein. Aktuell 55 bundesweite Fachorganisationen und Landesdachverbände haben sich in der BKJ zusammengeschlossen. Sie sind in den Sparten Bildende Kunst, Literatur, Medien, Museum, Musik, Spiel, Tanz, Theater und Zirkus aktiv. Die BKJ-Geschäftsstelle ist an zwei Standorten in Berlin und Remscheid angesiedelt.

So bewerben Sie sich

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an die BKJ-Vorsitzende Prof.in Dr.in Susanne Keuchel.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31. August 2021 als PDF an gf@bkj.de. Bitte fügen Sie dabei sämtliche Unterlagen in einer einzigen Datei zusammen. Beigefügt werden sollte ein tabellarischer Lebenslauf sowie gerne auch Ihr letztes Arbeitszeugnis, das Ihnen vorliegt, oder andere Referenzen. Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsfotos. Wir melden uns in jedem Fall.

Bewerbungsgespräche sind kurzfristig für die KW 40 und die KW 41 geplant.