Kulturzentrum E-Werk Erlangen sucht Programmplaner*in im Bereich Partys/Clubabende und Live-Musik (w/m/d)  (32 Std./Woche)
Bewerbungsfrist: 17.04.2022

Der Aufgabenschwerpunkt in der Programmplanung liegt für Dich in unserem Team bei der Akquise und Entwicklung von Partys & Clubabenden und Konzerten, deren Kalkulation & Controlling, sowie der Durchführung, Bewerbung und Koordination dieser Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit anderen fachspezifischen Abteilungen in unserem Hause.  All das mit einer großen stilistischen Bandbreite, vom „Mainstream“ bis “Subkultur”, vom Großevent bis zum Clubabend. Ein Teil der Arbeitsstunden liegen abends und nachts, mit Schwerpunkt am Wochenende. Hier bist Du verantwortlich für Arbeits- und Betriebsabläufe unter Berücksichtigung der Arbeitsrichtlinien, Versammlungsstättenverordnung, Verhaltensrichtlinien, Sicherheitsbestimmungen etc.

Das wünschen wir uns:

Das bieten wir:

Stellenumfang: 32 Stunden, die Stelle ist zunächst für zwei Jahre, bis zum 01.05.2024, befristet.

Für evtl. Fragen steht Dir Holger Watzka unter der Rufnummer 09131 – 8005-54 zur Verfügung.
Wir freuen uns über Deine aussagekräftige Bewerbung. Bitte sende diese bis zum 17.04.2022 ausschließlich per E-Mail mittels nur einer PDF-Datei an holger.watzka@e-werk.de, E-Werk Kulturzentrum GmbH, Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen

Das Kulturzentrum E-Werk in Erlangen ist seit 1982 ein wichtiger regionaler und überregionaler Taktgeber in der Kulturszene und gehört mit einer Gesamtkapazität von rund 2.300 Besuchern, 4 Veranstaltungsräumen, einem Kino und einem Biergarten mit Open-Air-Bühne zu einem der größten sozio-kulturellen Zentren in Deutschland. Etwa 240.000 Besucher erleben bei uns jedes Jahr ein abwechslungsreiches Kulturprogramm von Live-Konzerten über Partys bis zu Lesungen, Theatervorstellungen und Tagungen.

Zudem bietet das E-Werk Selbsthilfewerkstätten, Beratungsangebote, kulturelle Nachwuchsförderung und vielfältige soziokulturelle Projekte. Neben einer eigenen, umfangreichen Gastronomie betreibt das E-Werk einen Kartenvorverkauf, ein Proberaumzentrum und die städtische Kultur-Plakatierung. Als anerkannter Träger der Jugendhilfe ist das E-Werk Träger eines Jugendtreffs sowie der Streetwork Erlangen. Das Kulturzentrum ist Kooperationspartner für viele Initiativen, Vereine und Organisationen und stellt seine Räume auch für Nutzungen durch Dritte zur Verfügung.