Artikel der Kategorie: Arbeitshilfen

07.04.2021
Aktuelles, Arbeitshilfen

Bis 14. April: GEMA Erstattungsanträge für 2020

Die GEMA weist darauf hin, dass Gutschriften/ Erstattungen für behördlich veranlasste Schließungszeiträume im Jahr 2020 nur noch bis einschließlich Mittwoch, 14. April 2021, beantragt werden können. Danach entfällt die Möglichkeit, Gutschriften für das zurückliegende Jahr 2020 zu erhalten. Der Antrag muss über die GEMA-Internetseite gestellt und dort unter „Meine Corona-Schließungszeiten“ die entsprechenden Tage angegeben werden. Hier finden sich dazu weitere Informationen. Auch 2021 leistet die GEMA bei den Lockdown-Maßnahmen vorerst weiter Unterstützung und erteilt für behördlich angeordnete Schließzeiten (Zeitraum ab 1. Januar 2021) auf Antrag Gutschriften auf Dauernutzungen von Musik (Monats-, Quartals- und Jahresverträge).
Mehr lesen
13.08.2020
Arbeitshilfen, Stellenangebote

Verwaltungsfachkraft für die Kraftstation in Remscheid gesucht

Die Kraftstation, betreibt in Remscheid über zwei Vereine und eine GmbH das soziokulturelle Zentrum Kraftstation, das Jugendfreizeitheim Gelbe Villa, das Familienzentrum Nordstraße und die Kindertagesstätte Walkürenstraße. Gesucht wird eine eigenverantwortliche, kommunikative und begeisterungsfähige Verwaltungsfachkraft (w/m/d) für 33,0 Stunden pro Woche.
Mehr lesen
18.06.2020
Arbeitshilfen, Stellenangebote

Leitungsstelle mit dem Schwerpunkt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das wunderbare Kultur- und Kommunikationszentrum BRUNSVIGA in Braunschweig sucht für sein Leitungsteam (Schwerpunkt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) eine Mitarbeiter*in zum 1.11.2020 (Bewerbungsende 15.07.2020).
Mehr lesen
18.06.2020
Arbeitshilfen, Stellenangebote

Projektleiter*in für „kultur.lokal.machen“ gesucht

Der Kulturhof e.V. Lübbenau sucht zur Durchführung des Modellprojektes UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier im Zeitraum von August 2020 bis September 2023 eine/n Projektleiter*in (m/w/d) für 30h/Woche.
Mehr lesen
08.06.2020
#DEMOKRATIE, Arbeitshilfen, Kultur und Politik

Sensibel hinschauen – Interview mit Mechthild Eickhoff

Mechthild Eickhoff ist seit Anfang 2020 Geschäftsführerin des Fonds Soziokultur. Im Interview erzählt sie was sie an der Soziokultur fasziniert und was Menschen für Ideen haben, wenn man ihnen ein kulturelles Setting schafft.
Mehr lesen
25.05.2020
Arbeitshilfen, Netzwerk Soziokultur, UTOPOLIS, Zeitschrift SOZIOkultur

Meike Weid vom Johannstädter Kulturtreff im Interview

Der Johannstädter Kulturtreff aus Dresden ist seit Ende 2019 im Programm UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier mit dem Projekt „Plattenwechsel – WIR in Aktion“ im Stadt­teil aktiv – und das ganz bürgernah. Projektleiterin Meike Weid über die Ziele des vierjährigen Modellprojekts und darüber, welche Rolle Demokratie darin spielt.
Mehr lesen
19.10.2019
#BEHEIMATEN, Arbeitshilfen

Uns beheimaten – eine Anstrengung

„Heimat“ wird oft für fragwürdige Zwecke instrumentalisiert. „Beheimaten“ bedeutet für die Soziokultur einen Prozess des aktiven Schaffens von wünschenswerten Lebenswelten.
Mehr lesen