Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel

Die Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel erfüllt einen bundesweiten öffentlichen kultur- und bildungspolitischen Auftrag. Sie fördert die Weiterentwicklung der kulturellen Bildung in unserer Gesellschaft. Sie arbeitet für Menschen, die künstlerisch tätig sind bzw. Kultur vermitteln und die dafür ihr Wissen und Können erweitern wollen. Für ihre Dienstleistungen orientiert sich die Akademie an diesem Auftrag und am Markt, den die Anliegen der TeilnehmerInnen und AuftraggeberInnen bilden.
Gemeinsam mit der Bundesakademie für kulturelle Bildung bietet die LAGS Niedersachsen über das Jahr verteilt Seminare und die Sommerakademie an. Veranstaltungen, die sich spartenübergreifend oder interdisziplinär der Präsentation (von der Gestaltung des persönlichen „Auftritts“ bis zu Public Relations) dem Management (von betrieblichem bis Selbstmanagement, von Finanzierung bis zu Recht) und der Organisation (einschließlich Team- und Organisationsentwicklung) widmen.

Die LAGS Niedersachsen gehört zu den niedersächsischen Kulturverbänden, die nach einer Vereinbarung mit dem niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur ihre Fortbildungsbedarfe mit der Bundesakademie Wolfenbüttel gemeinsam realisieren. Im Rahmen der Sommerakademie ist die Bundesvereinigung Soziokulltureller Zentren e.V. Mitveranstalterin von Tagungen.

Bundesakademie für kulturelle Bildung
Schloßplatz 13
38304 Wolfenbüttel
T 05331.808-411
F 05331.808-413
post@bundesakademie.de
www.bundesakademie.de

Auf dem Laufenden bleiben
 
01.08.2021
#KOMMUNE, Netzwerk Soziokultur, Zeitschrift SOZIOkultur

Pandemiekonform – und ausgezeichnet! STADTTEILKULTURPREIS an DULSBERG LATE NIGHT

Zum achtzehnten Mal wurde 2021 der HAMBURGER STADTTEILKULTURPREIS verliehen: Das Projekt DULSBERG LATE NIGHT der Kulturagenten Hamburg wurde im Rahmen der Online-Preisverleihung mit dem größten Preis der Stadtteilkultur ausgezeichnet. Mit diesem Preis werden wegweisende Projekte und Programme der lokalen Kultur [...]

Mehr lesen
 
29.07.2021
#KOMMUNE, COVID-19, Förderung, Netzwerk Soziokultur, NEUSTART Sofortprogramm, Zeitschrift SOZIOkultur

Betreten erbeten! – Bereit für pandemiegerechte Eröffnung

Zwischenbilanz in Hamburg und Greiz: Das Hamburger Kindermuseum Kl!ck und die Alte Papierfabrik Greiz e.V. sind für die dort beheimateten Menschen wichtige Orte des kulturellen Erlebens und des Austausches. Mit der Förderung durch das NEUSTART Sofortprogramm haben sie sich auf [...]

Mehr lesen
 
26.07.2021
#KOMMUNE, Förderung, Kultur und Politik, ländliche Räume, Netzwerk Soziokultur, NEUSTART KULTUR, Zeitschrift SOZIOkultur

Drittmittel und kommunale Kulturförderung

Eine Analyse der Drittmittel im Förderprogramm NEUSTART KULTUR beim Bundesverband Soziokultur zeigt: Querfinanzierungen haben für Kultureinrichtungen eine große Relevanz. Mit Hilfe von Drittmitteln aus diversen Quellen entstehen Finanzierungsmodelle, die die Spielräume für Kultureinrichtungen im Rahmen bestehender Förderprogramme erweitern. Dabei spielt [...]

Mehr lesen
 
23.07.2021
#KOMMUNE, Förderung, Kultur und Politik, LAND INTAKT, ländliche Räume, Netzwerk Soziokultur, Zeitschrift SOZIOkultur

Beispielhafte Dorfentwicklung in Mecklenburg

Was zieht die Menschen nach Witzin? Ist gesellschaftliches Engagement ansteckend? Wie sieht das Dorf in Zukunft aus und welche Unterstützung braucht eine positive Dorfentwicklung? Ein Interview zu Dorfentwicklung mit dem Bürgermeister Hans Hüller des Dorfes Witzin.

Mehr lesen