04.03.2021
Stellenangebote

Projektmanagement / Sachbearbeitung und Veranstaltungsorganisation w / m / d bei BDAT e.V.

Der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT) schreibt mit Besetzung zum 01.05.2021 folgende Stelle aus:

Projektmanagement / Sachbearbeitung und Veranstaltungsorganisation w / m / d

(insgesamt 75% = 29,75 h / Woche) am Arbeitsort Berlin. Die Stelle wird als Vertretung für Mutterschutz und Elternzeit ausgeschrieben und ist bis voraussichtlich 30.09.2022 befristet. Bei Interesse kann für 2021 eine Aufstockung auf Vollzeit (39 h) durch Mitarbeit in einem anderen Projekt des BDAT erfolgen.

Tätigkeitsprofil:

  • Projektmanagement für Festival (Deutscher Amateurtheaterpreis amarena 2022, online-Format u. ggf. Hybridveranstaltung)
  • Veranstaltungsplanung und -durchführung im Senior*innentheater (Europäische Senior*innentheaterworkshops 2021 u. 2022)
  • Ausschreibung, Begleitung u. Abrechnung der Innovationsförderung amarena
  • Organisation und Projektbegleitung für ehrenamtliche Gremien (Bundesarbeitskreis Senior*innentheater und Kuratorium/Jury amarena)
  • Kommunikation mit Kooperationspartnern (BDAT-Mitgliedsverbände)
  • Budgeterstellung, Kostenkontrolle, Mittelverwaltung für Projekte und Gremiensitzungen
  • Finanzierungsakquise u. Antragstellung für öffentliche Mittel (in Absprache mit der Geschäftsführung)
  • Erstellung Förderverträge und Prüfung Abrechnungen (Weiterleitungsmittel Innovationsförderung amarena)
  • Abrechnung und Erstellung von Verwendungsnachweisen für Projekte
  • Anzeigenakquise für die BDAT-Zeitschrift „Spiel und Bühne“
  • Mitarbeit bei Mitgliederberatung, Mitgliederverwaltung und Datenbankpflege
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Verwaltungsausbildung oder verwandte Ausbildung im Bereich Kulturmanagement/Veranstaltungsmanagement und Berufserfahrung, gerne im Bereich eines Verbandes oder im Kulturbereich
  • Erfahrung im Projektmanagement und in der Abrechnung öffentlicher Mittel
  • Organisationsstärke und Genauigkeit, Zuverlässigkeit, ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen, gute Umgangsformen und Kooperationsfähigkeit in der Zusammenarbeit mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen sowie Mitgliedern des Verbandes
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Powerpoint) und Datenbankkenntnisse bzw. die Bereitschaft, sich in die Adressdatenbank (Cobra Adress Plus) einzuarbeiten
  • Erfahrung mit digitalen Prozessen zur Arbeitsgestaltung bzw. die Bereitschaft sich in solche Prozesse einzuarbeiten (z.B. datenbankbasiertes Antragssystem amarena)
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksform
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen, z.B. für die Veranstaltungsbetreuung Seniorentheater (wenn pandemiebedingt wieder möglich)
  • Wünschenswert sind Kenntnisse in Word-Press (projektbezogene Website-Pflege) sowie Social-Media-Kommunikation (wir sind vertreten auf: Facebook, YouTube, Instagram)

Wir bieten:

Es erwartet Sie ein interessanter Arbeitsplatz mit einem engagierten und kollegialen Team in einem bundesweiten, diversitäts- und inklusionsbewussten Kulturverband mit Sitz in Berlin. Die Vergütung dieser Stelle erfolgt analog zum TVÖD Entgeltgruppe 8. Der BDAT bietet ein Gleitarbeitszeitmodell für die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf an.

Der Arbeitsort ist zentral gelegen und gut erreichbar, in einer attraktiven Büroetage im „Haus am Lützowplatz“ in Berlin-Tiergarten.

Die Gesundheit und das Wohlergehen aller Angestellten sind uns ein großes Anliegen. Pandemiebedingt arbeiten die 14 Mitarbeiter*innen deshalb zurzeit auch im Homeoffice und nur tageweise in verringerter Besetzung und mit Infektionsschutzmaßnahmen in der Geschäftsstelle.

Diversität spielt in der Personalbesetzung für unser Team eine wichtige Rolle, wir möchten die Vielfältigkeit unserer Gesellschaft besser abbilden und leben. Deshalb freuen wir uns beson-ders über Bewerbungen von Menschen unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, Alter und Nationalität.

Für Nachfragen kontaktieren Sie bitte die Geschäftsführerin Irene Ostertag per E-Mail: ostertag@bdat.info
Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail bis spätestens 19. März 2021 an:
Irene Ostertag, Geschäftsführerin
ostertag@bdat.info
www.bdat.info

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich als Videokonferenz am 24./26. März statt.

Über den BDAT

Der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT) wurde 1892 gegründet und ist einer der größten Interessenverbände für die Darstellenden Künste in Europa. Die Förderung der Kulturellen Bildung und das Freiwillige Engagement sind zentrale Themen des Verbandes. Als Dachverband vertritt er das deutsche Amateurtheater auf nationaler und internationaler Ebene in Kunst, Kultur, Politik und Gesellschaft. Der BDAT initiiert Projekte und Festivals, fördert nationale und internationale Spielbegegnungen und gestaltet ein systematisches Fortbildungsprogramm für Spieler*innen im Amateurtheater. Rund 2.500 Theatervereine, darunter Kinder-, Jugend- und Senior*innentheaterensembles, sind über 18 Mitgliedsverbände im BDAT organisiert. Der BDAT ist Zentralstelle für den deutsch-französischen und den deutsch-russischen Jugendaustausch sowie seit 2012 Träger des Bundesfreiwilligendienstes.

Der Verband wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und erhält Projektmittel vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie dem Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung und dem Auswärtigen Amt.

Ähnliche Artikel

15.03.2021
Stellenangebote

Geschäftsführung von Speicher Husum e. V.

Der Speicher Husum e. V. sucht zum 01. Juli 2021 eine Geschäftsführung (m/w/d) (Vollzeit) Der Speicher Husum ist das sozio-kulturelle Zentrum an der Westküste von Schleswig-Holstein. Seit 1982 bietet es auf der Basis von ehrenamtlichem Engagement ein vielfältiges, anspruchsvolles und generationsübergreifendes Kulturprogramm, das zu gesellschaftlicher Auseinandersetzung einladen möchte. Darüber hinaus bereichern verschiedene Initiativen das Programm, politische Gruppen nutzen das Haus als Treffpunkt. Ihre Aufgaben: Veranstaltungsplanung und -organisation (Künstlerbuchung, Gagenverhandlungen, Vertrags-abschlüsse, Hotelbuchungen usw.)  Betreuung der ehrenamtlichen Struktur (Vor- und Nachbereitung sowie Moderation des Plenums, der Vorstandssitzungen und der Jahreshauptversammlungen) Finanzverantwortung (Beantragung von Fördermitteln, Erstellen von Verwendungsnachweisen und Geschäftsberichten) Einteilung des Personals (Reinigungs- und Bürokräfte, TechnikerInnen) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Verfassen des monatlichen Programmheftes, Social-Media etc.) Bürotätigkeiten Vertretung des Vereins in politischen Gremien, bei Verbänden und KooperationspartnerInnen Wir bieten: einen unbefristeten Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive eine hochinteressante Tätigkeit angemessene Bezahlung flexible Arbeitszeiten Förderung von Weiterbildung die Möglichkeit zur Verwirklichung eigener Ideen   Wir wünschen uns eine Geschäftsführung mit Erfahrung im Kulturbetrieb und besonderem Interesse an Live-Musik. Wenn Sie bei der Vielfalt der Aufgaben gut den Überblick behalten und Lust haben auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit über 50 Ehrenamtlichen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung an Speicher Husum e.V., Hafenstr. 17, 25813 Husum oder an info@speicher-husum.de. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2021. Weitere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie bei unserer kommissarischen Geschäftsführerin Hanna Lossau, Telefon 04841-65000/ Mail info@speicher-husum.de.
Mehr lesen
11.03.2021
Stellenangebote

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit

Das Kulturzentrum Schlachthof e.V. in Bremen sucht eine*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit (20 Stunden) zur Verstärkung des Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bewerbungsschluss ist der 10. März 2021.
Mehr lesen
27.01.2021
Stellenangebote

Online-Redakteur*in im Bereich Kommunikation & Fundraising (Lübeck)

Tontalente e.V. sucht zum 1.5.2021 oder früher eine*n Online-Redakteur*in im Bereich Kommunikation & Fundraising (Lübeck) mit einem Umfang von 20 Wochenstunden. Über uns: In kreativen Musikprojekten bringen wir sehr unterschiedliche Menschen zusammen. Dabei greifen wir die großen Themen unserer Zeit auf, wie Teilhabe, Vielfalt, Demokratie, Klima und Anti-Rassismus. Wir überschreiten Grenzen und wagen Neues. Unsere Projekte und Veranstaltungen mit jährlich 100 Teilnehmenden aller Altersstufen finden vor allem in Lübeck statt und zunehmend auch international. Zur Zeit arbeiten fünf fest angestellte Teilzeitkräfte und rund 10 selbständige Musikpädagog*innen bei Tontalente. Wir entwickeln verstärkt digitale Projekte und positionieren uns im digitalen Raum – mit internationalen Musikprojekten und Music Digital Actions. Als zukünftige Online-Redakteur*in verantwortest und gestaltest du den Bereich Kommunikation und Spendenfundraising und sorgst dafür, dass unsere Projekte und Veranstaltungen von den passenden Zielgruppen gefunden werden. Hier brauchen wir dich: • Du erarbeitest unsere Social Media Strategie und entwickelst sie permanent weiter. • Du planst neue, crossmediale Fundraising-Aktionen und - Maßnahmen und setzt sie um. • Du agierst als zentrale Anlauf- und Schnittstelle in der digitalen Kommunikation und hilfst, unsere Prozesse zu optimieren. • Du produzierst in Zusammenarbeit mit den Teams aus unseren Projekten hochwertigen Content für die jeweiligen Social Media-Kanäle. • Du übernimmst die redaktionelle Aufbereitung von Tontalente Inhalten für alle Online-Kanäle. • Du unterstützt das Community Management beziehungsweise übernimmst selbst den Dialog mit unseren verschiedenen Zielgruppen (Teilnehmende, Zuschauer*innen, Spender*innen). • Du entwickelst Methoden für die Erfolgsmessung. Das bringst du mit: • Idealerweise ein Studium im Bereich Online-Marketing, digitale Medien- oder Kommunikationswissenschaft oder eine Ausbildung im Bereich Online-Marketing, -Fundraising oder -Medien • Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung von Fundraising-Aktionen und Online-Marketing-Kampagnen • Fachliche - und Methodenkompetenz für den Social-Media-Alltag • Du möchtest mit deiner Arbeit unsere Gesellschaft positiv gestalten. Idealerweise hast du schon einen Einblick in einen Kulturverein, die Soziokultur oder eine NGO gewonnen. • Du kannst Menschen begeistern und sehr gut schriftlich und mündlich kommunizieren - gerne in mehreren Sprachen. • Du bist eine herzliche und engagierte „Anpacker*in“, die gerne im Team arbeitet und gute Ideen hat. Die Tontalente arbeiten in einer Bürogemeinschaft in Lübeck. Eine teilweise Arbeit im Homeoffice ist möglich. Wir gestalten unsere Arbeitszeiten flexibel und bei Bedarf familienfreundlich. Das Gehalt ist angelehnt an TVöD 10. Wir bieten 30 Tage Jahresurlaub und berufliche Fortbildungsmöglichkeiten. Weitere Informationen über die Stelle: www.tontalente.de oder wende dich an Ann-Kristin Kröger, a.kroeger@tontalente.de Sende Deine Bewerbung (ohne Foto) als eine pdf mit max. 5 MB bitte bis zum 15. Februar 2021 an a.kroeger@tontalente.de Wir möchten, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt in unserem Team widerspiegelt und setzen uns für mehr Chancengerechtigkeit ein. Wenn du dir unsicher bist, ob die Stelle für Dich geeignet ist, sprich uns gerne an.
Mehr lesen
11.01.2021
Stellenangebote

4 x Projektleitung und Assistenz für kulturelle Teilhabe und Bildung

Beim KulturBahnhof Viktoria in Itzehoe bewerben: 4 x Projektleitung und Assistenz für kulturelle Teilhabe und kulturelle Bildung in kurzer Projektlaufzeit von mehreren Wochen (m / w / d).
Mehr lesen