Verband

Die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. engagiert sich als Dach- und Fachverband für die Anerkennung und angemessene Förderung der soziokulturellen Arbeit, vor allem auf Bundesebene. Mitglieder der Bundesvereinigung sind die jeweiligen Landesverbände, in denen derzeit ca. 470 soziokulturelle Zentren, Netzwerke und Initiativen in Deutschland organisiert sind. Die Bundesvereinigung selbst ist Mitglied in anderen bundesweiten und europäischen Netzwerken. Die Grundsätze des Dachverbandes werden im Leitbild festgeschrieben.

 


Vorstand

Der siebenköpfige Bundesvorstand setzt sich zusammen aus drei gesetzlichen Vorständen und vier Beisitzer/-innen. Dem gesetzlichen Vorstand gehören zwei direkt gewählte Vorsitzende sowie der Finanzvorstand an.

weiterlesen


Landesverbände

Die Bundesvereinigung bildet das Dach für 13 Landesverbände, auch Landesarbeitsgemeinschaften (LAG), die sogenannten korporativen Mitglieder. Auf folgenden Seiten finden Sie die Selbstdarstellungen jedes Landesverbandes mit Links zu deren Mitgliedszentren.

weiterlesen


Partner

Die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. ist nicht nur selbst ein Netzwerk, sondern auch Teil eines solchen. Nach soziokulturellen Prinzipien arbeiten nicht nur die in der Bundesvereinigung organisierten Zentren und Initiativen, sie gehören auch zum Profil und Selbstverständnis anderer kultureller Verbände, Organisationen und Einrichtungen. Unsere wichtigsten Partner/-innen werden hier kurz vorgestellt.

weiterlesen


Positionen

Auf den folgenden Seiten finden Sie Stellungnahmen der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. und ihrer Landesverbände zu Themen, aktuellen Debatten und Beschlüssen der Kulturpolitik im Allgemeinen und der Soziokultur im Besonderen.

weiterlesen