Europäisches Parlament, 2012

Nutzung der Strukturfonds für Kulturprojekte

In der EU-Politik setzt sich ein breiteres Verständnis von Kultur durch und damit die Bereitschaft, ihren Beitrag zur Erneuerung und Aufwertung von Städten sowie zur Förderung von unternehmerischer Initiative, Innovation, Beschäftigung und Nachhaltigkeit angemessen zu würdigen.

Städte und Regionen haben auch diese neue Sicht auf die Kultur angenommen. Im Vorschlag für die Kohäsionspolitik 2014–2020 dagegen wird diese Entwicklung teilweise ausgeblendet. Im vorliegenden Bericht wird die Nutzung der Strukturfonds (SF) im Zeitraum 2007–2013 untersucht und darüber nachgedacht, wie der Zugang zu SF-Mitteln für Kulturprojekte erleichtert werden könnte.

Die Studie als pdf finden Sie hier.