Ausschreibungen

Informieren Sie sich hier über bundesweite Wettbewerbe und Ausschreibungen. Beachten Sie auch die Informationen unter Förderung. Über Ausschreibungen in den einzelnen Bundesländern informieren Sie sich bitte jeweils bei unseren Landesverbänden.

 

 


Citizens For Europe gUG

Aktionsfonds ViRaL: Vielfalt stärken / Rassismus bekämpfen / Lokal engagieren

Bewerbungsschluss: 21. Juni 2018
Bundesweit

Wir in Deutschland leben bereits seit Jahrzehnten in einer zunehmend vielfältigen Gesellschaft: Deutschland ist ein Zu- und Einwanderungsland. Der demografische Wandel im Inneren, die europäische Binnenmobilität sowie globale Krisen und anschließende Migrationsbewegungen werden die ethnische und kulturelle Vielfalt der deutschen Gesellschaft weiter erhöhen.

Aktionsfond Viral.jpg

BKM

APPLAUS - Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten

Bewerbungsschluss: 22. Juni 2018
Bundesweit

Mit dem Musikpreis „APPLAUS - Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten“ würdigt Kulturstaatsministerin Monika Grütters gemeinsam mit der Initiative Musik einmal pro Jahr Clubbetreiber*innen und Veranstalter*innen für ihre herausragenden Livemusikprogramme von Pop bis Jazz. Der Förderpreis schafft seit 2013 mehr öffentliche Aufmerksamkeit für diese Kulturorte und Livemusikprogramme, verbunden mit einer konkreten finanziellen Förderung.

BKM_2017_Office_Farbe_de.jpg

Kulturstiftung des Bundes

360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft

Bewerbungsschluss: 30. Juni 2018
Bundesweit

Migration hat die Gesellschaft in Deutschland in der Vergangenheit verändert und wird sie auch in Zukunft verändern. Deutschland ist ein Einwanderungsland und besonders Städte sind geprägt durch gesellschaftliche Vielfalt. Viele Institutionen haben begonnen, die neue Stadtgesellschaft mitzugestalten, jedoch spiegelt sich die kulturelle Diversität der Städte in den Programmangeboten, im Personal und im Publikum von Kultureinrichtungen noch nicht wider.

Kulturstiftung-des-Bundes-Logo_B.jpg

GMK und BMFSFJ

"Dieter Baacke Preis" – Auszeichnung für medienpädagogische Projekte. Mit Sonderpreis "Kinderrechte in der digitalen Welt"

Bewerbungsschluss: 31. Juli 2018
Bundesweit

Mit dem Dieter Baacke Preis zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bundesweit beispielhafte Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit in Deutschland aus. Ziel ist es, herausragende medienpädagogische Projekte und Methoden aktiver Medienarbeit zu würdigen und bekanntzumachen, die Kindern, Jugendlichen und Familien einen kreativen, kritischen Umgang mit Medien vermitteln und damit Mediennutzung und die Ausgestaltung der Medienkompetenz fördern.

Logo GMK.jpg

Medienkulturzentrum Dresden e.V.

Die Zukunft im Blick! Deutscher Multimediapreis mb21

Bewerbungsschluss: 6. August 2018
Bundesweit

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre können ab sofort wieder ihre multimedialen Arbeiten beim diesjährigen Wettbewerb ins Rennen schicken. Es winken Preise im Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro.

Logo_mb21_Quadrat.jpg

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum KJF

"eye_land: heimat, flucht, fotografie"

Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2018
Bundesweit

Bundesweite Fotoaktion für Jugendliche und kulturelle Projekte

Wie erleben junge geflüchtete Menschen ihren Alltag in Deutschland? Wie stellen sie sich ihre Zukunft vor? Welche Heimat-Bilder tragen sie mit sich? Die vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) gestartete Fotoaktion „eye_land“ bietet die Chance, sich mit diesen Fragen kreativ zu befassen und die Bilder öffentlich zu präsentieren. Teilnehmen können alle unter 26 Jahren – ob mit oder ohne Fluchterfahrung – sowie Kinder- und Jugendprojekte und künstlerische Initiativen. Die Ergebnisse werden in einer großen Ausstellung in Berlin gezeigt.

kjf.jpg

Robert Bosch Stiftung

Jugend gegen Extremismus

Bewerbungsschluss: 1. November 2018
Bundesweit

Extremismus hat ganz unterschiedliche Facetten und bleibt in Zeiten gesellschaftlicher Veränderungen eine große Herausforderung. Viele Jugendliche engagieren sich für eine demokratische Gesellschaft und werden dabei von uns gefördert und unterstützt.

Robert Bosch Stiftung.jpg