Bundesvereinigung, 9.10.2011

„vernetzt.“ - erster bundesweiter „Tag der Soziokultur“ am Donnerstag, 13. Oktober 2011

Foto HipHop Academy

24 Millionen Mal im Jahr werden 460 soziokulturelle Zentren besucht. 84.000 Veranstaltungen finden jährlich neben 14.000 kontinuierlichen Angeboten statt. „Kultur von allen – Kultur für alle“ ist die Prämisse der 14.200 ehrenamtlich Engagierten und 2.500 Angestellten der soziokulturellen Einrichtungen und Initiativen.  

Gefeiert wird dies am Donnerstag, dem 13. Oktober erstmalig in diesem Jahr mit dem bundesweiten Aktionstag „Tag der Soziokultur“. Unter dem Motto „vernetzt.“ zeigen die soziokulturellen Akteure die breite Palette ihrer kulturellen Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. So finden u.a. Kunstaktionen im Landtag, Konzerte, Lesungen, Filmvorführungen, Ausstellungseröffnungen und Diskussionsrunden mit Unterstützern, Partnern und Politikern statt.
 
Ziel des ersten bundesweiten Aktionstages ist es, interessierten Bürgern, Unterstützern und Partnern die vielfältige soziokulturelle Arbeit zu präsentieren. Das bundesweite Netzwerk von aktiven Unterstützern soll gestärkt; die politische Ebene im Bund, in den Ländern und in den Kommunen für eine vernetzte und partizipative Kulturarbeit sensibilisiert und die Rahmenbedingungen für die soziokulturellen Einrichtungen langfristig verbessert werden. 
 
Der „Tag der Soziokultur“ lädt Interessierte auch ein, sich aktiv zu beteiligen und zu vernetzen. Auf der Website www.tag-der-soziokultur.de können sich Unterstützer mit einem Porträt einstellen; Veranstaltungen können nach Bundesland und Genre gesucht werden Außerdem fragt ein Gewinnspiel „Was glauben Sie denn, ist Soziokultur?“.
 
Die Auftaktveranstaltung für den „Tag der Soziokultur“ 2011 findet am Mittwoch, den 12. Oktober von 17 bis 20 Uhr im Berliner Pfefferwerk, Schönhauser Allee 176, statt. Die HipHop Academy Hamburg umrahmt musikalisch eine Diskussionsrunde mit Praktikern der Soziokultur und Bundespolitikern, darunter Ulla Schmidt (MdB,SPD).
 
Das vollständige Programm der soziokulturellen Zentren und Initiativen für den 13.10.2011 sowie mehr Informationen finden Sie unter: www.tag-der-soziokultur.de
 
Für Interviewwünsche wenden Sie sich bitte an:
 
Pressekontakt: runge:PR // Katja Runge // Tel.: (030) 510 528 70 // kr@runge-pr.de

 
Pressemitteilung (Zeichen: 2.000)
 
Abb.: HipHop Academy Hamburg