AUFTAKT zum "Tag der Soziokultur"

12. Oktober 2011,  Berlin, Pfefferberg, Haus 13

10 – 9 – 8 – 7 – 6 – 5 – 4 – 3 – 2 – 1 – 0 – START!!!
 
Komm zum AUFTAKT nach Berlin!
 
Wir laden KollegInnen, UnterstützerInnen und FreundInnen der Soziokultur herzlich auf den Pfefferberg ein! Am 12. Oktober wollen wir von 17 bis 20 Uhr Kultur erleben, Politik diskutieren und uns durch verschiedene Aktionen vernetzen. 
 

Das Grußwort spricht Frau Dr. Ingeborg Berggreen-Merkel,  Abteilungsleiterin beim Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
 
Als Gäste begrüßen wir VertreterInnen der Fraktionen des Deutschen Bundestages.
 
Wir freuen uns auf die HipHop Academy, Hamburg. www.hiphopacademy-hamburg.de
 
Im Fishbowl-Format diskutieren PolitikerInnen mit PraktikerInnen der Soziokultur zum Thema „Reale und virtuelle Räume im Zeitalter von social media. Soziokultur ist Vernetzung“. Einmischung erwünscht.
 
Und last but not least: Wir verlosen die Preise des Quiz – den Hauptpreis und 150 Wundertüten.

 
Wir sind gespannt auf die Moderation von DESIMO. www.desimo.de
 
Sei dabei! Vernetz dich!
 
Weitere Informationen: www.tag-der-soziokultur.de
 
Du kannst leider nicht kommen, möchtest aber trotzdem den Aktionstag unterstützen? Dann wirf eine Spende in Höhe von 13,10 Euro in den Hut! Du erhältst selbstverständlich eine Quittung.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
Die Veranstaltung ist öffentlich.
 
Zeit: Mittwoch, 12. Oktober 2011 | 17:00-20:00 Uhr | Einlass und Aktionen ab 16:30 Uhr

Ort: Pfefferberg, Haus 13, Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin, www.pfefferberg-haus13.de

Anreise:Ab Berlin-Hauptbahnhof: S-Bahn S 3, S 5, S 7 oder S 75 bis Alexanderplatz
Ab Alexanderplatz mit der U-Bahn U 2 Richtung Pankow bis Senefelderplatz (2 Stationen).
 
 
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 
PS: Ein Dank an die AG „Tag der Soziokultur“ für die „richtige“ Vorbereitung - im Gegensatz zur AG „Zimmer neben dem Klo“  1981.
 
 

2-sozio2910-klein.jpg