Aus den Ländern / Niedersachsen, 6.7.2011

Landesregierung stellt zusätzliche Mittel für die Soziokultur zur Verfügung

Die Niedersächsische Landesregierung hat in ihrer diesjährigen Haushaltsklausur am 4. und 5. Juli 2011 in Hannover einen Zweijahreshaushalt für die Jahre 2012 und 2013 beraten und beschlossen. Im Bereich Wissenschaft, Forschung und Kultur werden zusätzliche Mitel für die Soziokultur bereitgestellt: Um notwendige Sanierungen bei Soziokulturellen Zentren in Niedersachsen voranzutreiben, werden 2012 und 2013 jeweils 550.000 Euro zusätzlich aus Sondermitteln für investive Maßnahmen bereitgestellt. Für Beratungsleistungen der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur gibt es künftig ebenfalls aus Sondermitteln eine Aufstockung um jährlich 60.000 Euro.
 
Presseinformation der Landesregierung Niedersachsen