Ideensammlung für die Zeitschrift "soziokultur" zum Thema SCHEITERN

Keine gute Nachricht: Jemand ist gescheitert! Die „Soziokultur“ 4-2010 beschäftigt sich mit diesem unliebsamen wie verschwiegenen Phänomen menschlichen Handelns. Scheitern aber, so die These, ist zumindest auf den Experimentierfeldern der Soziokultur geradezu ein Gradmesser für den Erfolg. Scheitern ist schön, nötig und bringt weiter! Akzeptanz statt Stigmatisierung, Wertschätzung statt Ablehnung. Ist das denkbar? Ist das gewollt? 
 
Verantwortlicher Redakteur: Peter Krümmel
 
Redaktionsschluss:  10.11.2010