Aus den Ländern, 11.5.2010

Neuer Vorstand in Hessen

Auf der Mitgliederversammlung der LAKS am 6. Mai im Kulturpalast Wiesbaden wurde ein neuer Vorstand gewählt. Bestätigt wurden Marion Breu (Waggonhalle Marburg), Christoph Wüstenhagen (künstLich e.V., Lich) sowie Gero Braach (KFZ Marburg). Neu in den Vorstand gewählt wurden Patricia Link (Kulturpalast Wiesbaden) sowie Siegmar Roscher (Kulturzentrum Franzis, Wetzlar). Aus dem Vorstand ausgeschieden sind nach über zwei Jahrzehnten engagierter Arbeit Christine Knüppel (Kulturzentrum Schlachthof, Kassel) sowie Jürgen Barth (Bessunger Knabenschule, Darmstadt).

Auf der Mitgliederversammlung der LAKS am 6. Mai im Kulturpalast Wiesbaden wurde ein neuer Vorstand gewählt. Bestätigt wurden Marion Breu (Waggonhalle Marburg), Christoph Wüstenhagen (künstLich e.V., Lich) sowie Gero Braach (KFZ Marburg). Neu in den Vorstand gewählt wurden Patricia Link (Kulturpalast Wiesbaden) sowie Siegmar Roscher (Kulturzentrum Franzis, Wetzlar). Aus dem Vorstand ausgeschieden sind nach über zwei Jahrzehnten engagierter Arbeit Christine Knüppel (Kulturzentrum Schlachthof, Kassel) sowie Jürgen Barth (Bessunger Knabenschule, Darmstadt).

In der LAKS Hessen sind derzeit 33 Kulturinitiativen und soziokulturelle Zentren organisiert, die unter anderem Jahr für Jahr über 3.500 Veranstaltungen von Musik über Theater bis hin zu Film und Literatur organisieren. Die vielfältigen Leistungen und Angebote werden in Hessen jährlich von einer Million Menschen, darunter überproportional viele Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, als Besucher oder Nutzer wahrgenommen.

Internet: www.hessen-szene.de.

Rückfragen und weitere Informationen:

Bernd Hesse, Geschäftsführer LAKS Hessen, Tel.: (0561) 8906881 begin_of_the_skype_highlighting              (0561) 8906881      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              (0561) 8906881      end_of_the_skype_highlighting, mobil: 0172-5652531, info@laks.de