Bundesweite Fortnildung, 26.5.2010

SOMMERAKADEMIE 2010: Ideen, Profile und Methoden aus der Praxis für die Praxis 15. - 17. Juni 2010

Wer im Kulturmanagement oder als Kulturveranstalter in der Soziokultur oder in einem kleineren Kulturverein und anderen Kulturbetrieben arbeitet, ist täglich gefordert: Kreativität, hohe Belastbarkeit, die Kunst der Improvisation und Kooperation gehören zum Arbeitsalltag.

Die Sommerakademie bietet an drei Tagen und sehr komprimiert im neuen Format des "Schleuderkurses für den kleinen Kulturbetrieb" Themenkomplexe für Ihre tägliche Praxis an.

3 Tage. 60 Stunden. 4 Seminare. 14 Köpfe. Ihre Kondition ist gefragt! In jedem Seminar wechseln die Themen alle zwei Stunden.

hier zur Vorankündigung der Seminare