Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V., 16.3.2020

1. Handreichung für soziokulturelle Zentren zur Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Epidemie

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Coronavirus bzw. die Folgen der Epidemie haben bereits jetzt eine ungeheuer starke Auswirkung auf den Betrieb der soziokulturellen Zentren und Initiativen in ganz Deutschland. Angesichts der Gefahr eines strukturellen Einbruchs haben wir uns mit euren Landesgeschäftsstellen abgestimmt und senden euch hiermit eine 1. Handreichung plus 4 Anlagen, die einen schnellen Überblick zu den drängendsten Fragestellungen geben soll, indem sie erste Lösungsansätze skizziert.

Da sich die Lage gerade stündlich oder täglich ändert, werden wir dieses Papier ständig aktualisieren und erweitern, zum Beispiel zum Thema Beschäftigungsverhältnisse und Handlungsmöglichkeiten.

COVID19 Informationen der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V.

Anhang 1 - Checkliste Absage von Veranstaltungen
Anhang 2 - 10 Fragen und Antworten (RA Löhr)
Anhang 3 - Kurzfristige Maßnahmen
Anhang 4 - Verhaltensregeln

In den nächsten Tagen werden wir euch eine Umfrage zum Thema „Auswirkungen der Corona-Krise“ senden. Bitte beteiligt euch! Nur dann werden die Zahlen auch für die Politik relevant und können helfen, auf Bundesebene finanzielle Unterstützung zu organisieren. Eine konkrete Nachfrage besteht bereits seitens der SPD-Bundestagsfraktion.

Wie im Dokument angekündigt, bietet die Bundesvereinigung am Donnerstag, 19.03.2020 um 10.00 Uhr ein für Mitgliedseinrichtungen kostenloses Webinar (60 min) mit Rechtsanwalt Volker Löhr an.
Bitte meldet euch bei Interesse an, indem ihr unserer Kollegin Anne Wöstemeyer eine E-Mail an
anne.woestemeyer@soziokultur.de schreibt. Es gibt eine Beschränkung der Teilnehmerzahl auf max. 100, wir hoffen, die Technik lässt uns nicht im Stich!

Wir verwenden hierfür die Kommunikationssoftware: https://zoom.us/. Für das Webinar benötigt ihr Lautsprecher, Kamera und Mikrofon. Auch via Telefon kann teilgenommen werden, dann eben nur mit Ton.
Für diejenigen, die diese Software noch nicht kennen, hier ein Link, indem der Beitritt in ein Webinar bei zoom erklärt wird: https://kubyfaqs.helpscoutdocs.com/article/8-wie-trete-ich-einem-online-... Allen, die es noch nicht kennen, empfehlen wir: Bitte wählt euch zwischen 09.00-09.30 Uhr in das Webinar ein und probiert, ob alles funktioniert. Anne wird euch gern behilflich sein!

Hier die Zugangsdaten für alle für das Webinar am 19.03.2020 bei zoom:
https://zoom.us/j/727573537
Meeting-ID: 727 573 537
Klickt auf den Link und ladet im Anschluss die Software herunter.

Noch ein Hinweis: Rechtsanwalt Volker Löhr wird bei dem Webinar keine individuelle Rechtsberatung vornehmen. Vielmehr wird er allgemeine rechtliche Hinweise und Empfehlungen aussprechen. Falls anschließend Interesse an einer individuellen Rechtsberatung besteht, können die Teilnehmenden sich gerne danach mit Herrn Löhr in Verbindung setzen. Diese individuelle Beratung wird aber nicht von der Bundesvereinigung übernommen.

Bleibt gesund, bleibt stark!

Herzlichst,
Ellen Ahbe
Geschäftsführerin
i. A. des Vorstandes