Fonds Soziokultur e.V., 27.11.2018

Fonds Soziokultur wählt Vorstand - Dank an Rainer Bode für langjähriges Engagement

Logo Fonds Soziokultur

Kurt Eichler ist von der Mitgliederversammlung des Fonds Soziokultur e.V. am 19. November 2018 als Vorsitzender des Fonds wiedergewählt worden. Er ist Geschäftsführender Direktor der Kulturbetriebe Dortmund a.D. und Vorstandsmitglied der Kulturpolitischen Gesellschaft. Ebenfalls in seinem Amt als stellvertretender Vorsitzender bestätigt wurde Peter Kamp, Vorsitzender des Bundesverbandes der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen in Unna. Neu gewählt wurde als stellvertretender Vorsitzender Jochen Molck. Er ist Geschäftsführer des Kulturzentrums zakk in Düsseldorf.

Nach der Wahl dankte Kurt Eichler im Namen aller Vertreter der Mitgliedsverbände des Fonds Rainer Bode, Geschäftsführer der LAG Soziokultur NRW, für seine langjährige und engagierte Mitarbeit im Vorstand. Rainer Bode hat nach 18-jähriger Vorstandstätigkeit nicht mehr als stellvertretender Vorsitzender kandidiert.

Der Fonds Soziokultur ist ein gemeinnütziger Verein, dem sieben Bundesverbände aus der soziokulturellen Arbeit angehören. Er fördert seit 1988 Projekte, in denen Menschen zur aktiven Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben ermutigt werden. Die Projekte sollen Modellcharakter haben und für andere soziokulturelle Initiativen und Einrichtungen qualitative Maßstäbe setzen. Die Haushaltsmittel des Fonds Soziokultur von zurzeit 2 Mio. Euro jährlich werden von der Staatsministerin für Kultur und Medien bereitgestellt.

www.fonds-soziokultur.de