Seminarreihe "Licht - richtiger Einsatz auf Bühnen und Szenenflächen"

Februar, Mai, November 2019 (mehrere Termine),  bundesweit

Das Saallicht verdunkelt sich und gleich beginnt die Veranstaltung ...
... und  neben den Inhalten soll alles auch richtig in Szene gesetzt sein, im richtigen Licht erscheinen. Denn das Auge isst ja bekanntlich mit. So wie die (licht-) technischen Möglichkeiten in den letzten Jahren immer vielfältiger geworden sind, so sind auch die optischen Anforderungen der Zuschauer*innen stetig gewachsen.

In diesem Seminar werden zuerst die notwendigen theoretischen Grundlagen erarbeitet, allerdings ohne zu sehr in die Tiefe zu gehen. Im anschließenden praktischen Teil werden an einem Bühnenmodell Scheinwerfer „in die Hand genommen“ und unterschiedliche Situationen richtig ausgeleuchtet oder es wird bewusst vom Standard abgewichten.

Hier geht es zur Anmeldung.  

SEMINARINHALT - Theoretischer Teil

  • Grundlagen zu Licht und Farbe
  • Das Auge – Funktion und Wahrnehmung
  • Leuchtmittel
  • Grundlagen der Optik
  • Kleine Scheinwerferkunde
  • Steuerung von Licht
  • Wirkung von Licht

SEMINARINHALT - Praktischer Teil

  • Bühnen und Personen richtig ausleuchten
  • Showlicht und Effekte. Kostüme – das Problem mit den LEDs
  • Besondere Lichtsituationen (Tanz, TV, ...)
  • Akzente setzen

ZIELGRUPPE
Das Seminar richtet sich an alle, die mit der lichttechnischen Durchführung sowie Konzeption von Veranstaltungen betraut sind.

TERMINE

  • 11.02.2019 | Nellie Nashorn gGmbH, Lörrach | BADEN-WÜRTTEMBERG
  • 06.05.2019 | JugendAkademie, Bad Segeberg | SCHLESWIG-HOLSTEIN 
  • 25.11.2019 | Fontane Klub, Brandenburg a. d. Havel | BRANDENBURG

DAUER:
1 Tag, 9 bis 17 Uhr

Die Teilnahme lässt sich gegebenenfalls mit der Teilnahme an einem Seminar "Aufsicht führende Personen in Veranstaltungsstätten - für die Sicherheit in soziokulturellen Zentren" verbinden. Mehr dazu hier.

KOSTEN

Für Mitarbeiter*innen von Mitgliedszentren der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V.: 100,00 Euro (inkl. 7 % MwSt.)

Für externe Teilnehmer*innen: 180,00 Euro (inkl. 7 % MwSt.)

Im Preis inbegriffen sind ein Mittagessen, Tagungsgetränke und -snacks sowie umfangreiche Seminarunterlagen. Reisekosten sind nicht im Preis inbegriffen.

FÖRDERHINWEIS
Die Ausschreibung und Anmeldung erfolgt vorbehaltlich der Fortführung der Förderung der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.


REFERENT

Thomas Schiffmann ist Meister für Veranstaltungstechnik und Technischer Betriebswirt.
Nach Tätigkeiten für verschiedene Veranstaltungstechnik-Firmen und den Bayerischen Rundfunk hat er zwischen 2004 und 2011 die Abteilung Veranstaltungstechnik im Kulturzentrum E-Werk geleitet. Anfang 2012 ist er in die Verwaltung gewechselt und ist dort weiterhin unter anderem für den organisatorischen Brandschutz, Fragen rund um die Besuchersicherheit und die Planung der Notfallorganisation verantwortlich.

Neben E-Werk internen Schulungen hält Thomas Schiffmann auch in Bildungseinrichtungen (zum Beispiel Berufsschulen für Veranstaltungskaufleute) Seminare über Versammlungsstättenverordnung, Technik und Sicherheit.