Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V., 8.10.2018

Gegen Nationalismus. Für ein geeintes Europa

13-10

Kundgebungen am 13. Oktober in ganz Europa

Wir wollen ein Europa der Freiheit und des Friedens. Stattdessen wird wieder dem Nationalismus das Wort geredet. Intoleranz macht sich breit. Der Hass wird lauter, die Gewalt alltäglicher. Die Angst vor dem Anderen, dem Fremden wird geschürt und in politisches Kapital umgewandelt. Der Ruf nach starken Männern ertönt. Korruption untergräbt die Gesellschaften. Die Rechtsstaatlichkeit erodiert. Soziale Errungenschaften und mühsam erkämpfte Rechte sind bedroht. Freiheit und Frieden sind keine Selbstverständlichkeit mehr. Es wird Zeit, ein Zeichen zu setzen!

Wir sind viele! Lasst uns das am 13.10. zeigen. Laut und deutlich!

www.13-10.org