BKJ – Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.

weltwärts Begegnungen

31. August 2017 / Laufend
Bundesweit

Die BKJ betreut im Bereich der kulturellen Bildung eine neue Förderlinie, die weltwärts Begegnungen, über die größere Jugendgruppenaustauschprojekte mit und in Ländern des Globalen Südens ermöglicht werden. Gefördert werden sollen vor allem künstlerische Begegnungsprojekte mit und in Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas, die sich thematisch mit den aktuellen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDGs) beschäftigen. Eine Fördersumme von bis zu 50.000 Euro ist möglich, als maximal 75-prozentiger Anteil der Gesamtprojektkosten.

Die BKJ möchte das Programm weltwärts Begegnungen im Bereich der kulturellen Bildung und der angrenzenden Bereiche wie der Soziokultur möglichst vielen potenziellen Trägern bekanntmachen. Ziel ist es, eine möglichst breite Basis an Trägern für solche Begegnungsprojekte zu gewinnen. Diese werden dann während ihrer Austauschvorhaben inhaltlich von der BKJ begleitet und betreut. Auch die Beantragung der Förderung läuft direkt über die BKJ.

Anträge können laufend auf Deutsch, Englisch oder Französisch eingereicht werden. Anträge mit einem Projektstart im 1. Quartal 2018 können bis zum 31. August 2017 bei der BKJ eingereicht werden. Danach laufen die Antragsfristen vierteljährlich.

Weitere Informationen hier. 

Mehr Informationen und Auskunft zur Antragstellung:
Volkmar Liebig
jugend.kultur.austausch global

BKJ – Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Fon: 02191.794-242
Fax: 02191.794-389
Mail: liebig@bkj.de
Web: www.kulturelle-bildung-international.de
Newsletter:
newsletter.bkj.de
Facebook: www.facebook.com/Kulturelle.Bildung
Twitter: www.twitter.com/bkjev