Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V., 5.4.2017

Alarmtheater Bielefeld erhält Internationalen Papageno Award

Papageno

Bei der Verleihung des Internationalen Papageno Awards am 25. März 2017 in Salzburg wurde das AlarmTheater Bielefeld unter künstlerischer Leitung von Dietlind Budde und Harald Otto Schmid für seine Produktion „Ich kam allein – Kindertransporte“ mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet. Außerdem erhielt das Theater zwei Goldene Vögel für seine Produktionen „Herzrasen – Zeit der Wunder“ und „Ich kam allein – Kindertransporte“ als Anerkennungspreise. Die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. gratuliert sehr herzlich.

Die österreichische Reimann Akademie verleiht die Preise jährlich für herausragende Jugendproduktionen. In diesem Jahr konnte sich das AlarmTheater gegen 45 andere Nominierte durchsetzen. Zum Gelingen der Projekte trug auch die Unterstützung der LAG Soziokultureller Zentren Nordrhein-Westfalen e.V. bei.

Mehr Informationen:
Preisverleihung unter http://www.papagenos.org/ https://www.facebook.com, /papagenoaward/
Website des AlarmTheaters Bielefeld
Beitrag über das AlarmTheater in SOZIOkultur 1-2016 (S.16-17)