Qualifizierung

Mehrere unserer Landesverbände bieten Qualifizierungsmöglichkeiten, die passgerecht auf die soziokulturelle Praxis zugeschnitten sind. Ebenso sind Angebote anderer Organisationen und Träger auch auf soziokulturelle Akteur*innen ausgerichtet. Informieren Sie sich hier.

 

 


Kulturbüro Rheinland-Pfalz

Seminarprogramm "Kultur & Management" 2018

Laufend
Rheinland-Pfalz, Baden-W.

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz hat sein Seminarangebot „Kultur & Management“ für 2018 mit zahlreichen neuen Themen und in neuem Layout herausgebracht. Bei den „Kultur & Management“-Seminaren geht es neben Soft Skills und Rhetorik schwerpunktmäßig um die Finanzierung kultureller Arbeit, Marketing und PR, Recht und Verwaltung.

LAG_RP_klein.jpg

LAGS Niedersachsen e.V.

Fortbildungen

Laufend
Niedersachsen

Gemeinsam mit der Bundesakademie für kulturelle Bildung bietet die LAGS Niedersachsen e.V. eine Reihe von Seminaren für Kulturschaffende in Wolfenbüttel an. In Hannover bietet die LAGS Basisseminare für Kulturvereine und Interessierte.

Logo LAGS.jpg

LAG Soziokultur Thüringen e.V.

KULTUR BILDET WEITER:

Laufend
Thüringen

KULTUR BILDET WEITER: ist ein gemeinsames Weiterbildungsprojekt von drei Thüringer Landesverbänden. Gemeinsam haben die LAG Soziokultur Thüringen, der Thüringer Theaterverband und die LAG Spiel und Theater in Thüringen den Verbund KULTUR BILDET WEITER: gegründet. Damit können zukünftig die Weiterbildungsangebote für Vereine und freie Kulturakteure besser aufeinander abgestimmt und bedarfsgerechter gestaltet werden.

KULTUR BILDET WEITER.jpg

Deutsches Rotes Kreuz - Generalsekretariat

Fortbildungsreihe FSJdigital


Bundesweit

Junge Menschen wachsen heute in einer digitalisierten Welt auf und sind mit Smartphone, Tablet und Internet vertraut. Im Projekt FSJdigital können Freiwillige diese Kompetenzen in soziale Einrichtungen (Kita, Schule, Seniorenheim etc.) einbringen und dort digitale Projekte umsetzen. Davon profitieren alle Beteiligten: die FSJler*innen machen soziale Erfahrungen und orientieren sich beruflich, die Einrichtungen erweitern ihr Angebot und steigern ihre Attraktivität und den Klient*innen, wie Senior*innen und Kindern, wird eine Tür zur Digitalisierung geöffnet.

DRK-Logo_kompakt_RGB.jpg

Gesellschaft für Humanistische Fotografie e.V.

Fortbildung für LehrerInnen und ReferentInnen - Medienkompetenz vermitteln und Bilder kompetent einsetzen

25./26. Mai oder 4./5. Juni 2018
Berlin

Die Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF) führt seit 10 Jahren erfolgreich pädagogische Kunst- und Kulturvermittlungsprogramme für Kinder und Jugendliche begleitend zu Ausstellungen sowie Fortbildungen für Lehrkräfte zum Thema Medienkompetenz durch. Basis der Fortbildungen sind Fotografien mit politischem und gesellschaftlich relevantem Inhalt, die während des Projekts in Berliner Ausstellungen zu sehen sind. Behandelt werden Themen wie Menschenrechte, Krieg, Migration und Globalisierungsaspekte im Nord-Süd Kontext.


Karin Kaper Film

Begleitete Filmvorführung "Juden aus Breslau"

individuelle Vereinbarung von Termin und Ort

Ein Film von aktueller Brisanz, der ein eindringliches Zeichen setzt gegen stärker werdende nationalistische und antisemitische Strömungen in Europa. Ein Film, der aufzeigt, wohin eine katastrophale Abschottungspolitik gegenüber Flüchtlingen führt. Ein Film, der anhand der Lebensschicksale der Protagonisten auch die Gründung des Staates Israel mit den Erfahrungen des Holocaust in Verbindung setzt. Ein Film, der angesichts des 80. Jahrestags der Pogromnacht dazu einen sehr wertvollen authentischen Beitrag leistet.