Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V., 2.6.2015

Projekt ΣtART: Ausschreibung für soziokulturelle Zentren und Initiativen als Gastinstitutionen

Sie sind interessiert an kultureller Kooperation in Europa und interkultureller Vernetzung? Sie verstehen sich als Förderer und haben Interesse, Ihre Erfahrungen und Expertise in der soziokulturellen Arbeit zur Verfügung zu stellen und sich im Gegenzug von der Kulturarbeit eines anderen Landes inspirieren zu lassen?

Das Programm „stART – Jugendkultur in Griechenland“ sucht Gastinstitutionen, die einem griechischen Stipendiaten (Berufseinsteiger m/w im Bereich Kulturmanagement) in einer vierwöchigen Hospitationsphase die Möglichkeit geben, eine soziokulturelle Einrichtung kennenzulernen, ihn in ein Projekt der Gastinstitution einzubinden, und darüber hinaus den Stipendiaten bei der Entwicklung eines eigenen jugendkulturellen Projekts in Griechenland sowie bei der Antragstellung für dieses Projekt zu unterstützen.

Bewerben können sich bis zum 30. Juni 2015 soziokulturelle Zentren und Initiativen in Deutschland sowie kulturelle Vereine und Non-Profit-Organisationen mit soziokulturellem Profil und gemeinnützigem Status.
 
Für anfallende Unterbringungskosten, Auslagen für Projektmittel und als Verwaltungskostenpauschale werden insgesamt bis zu 5.000 Euro zur Verfügung gestellt. Detaillierte Informationen zum Programm, seinem Ablauf und dem Bewerbungsverfahren finden Sie in der Ausschreibung.
 
Hier finden Sie einen Infokasten: Wer kann sich bewerben?
 
Hier finden Sie das für die Bewerbung notwendige Dokument „Profil“.
 
Bei Fragen und für weitere Beratung wenden Sie sich bitte an:
 
Jennifer Tharr
Projektkoordinatorin stART
Telefon: 030 397 4459-0 (mittwochs und donnerstags von 13 bis 16 Uhr)
E-Mail: start@soziokultur.de
Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V.
Lehrter Straße 27-30
10557 Berlin