19.3.2015

Artikel: Lost in Athen

Was passiert, wenn alles zusammen bricht und nichts mehr so ist, wie es war? fragt Eleonore Hefner in ihrem Artikel "Lost in Athen", in dem sie ihre Erfahrungen anlässlich eines Besuchs in Athen reflektiert. Zu einem im Rahmen des Besuchs stattfindenden Treffen, wurden auf Einladung der Robert Bosch Stiftung erstmals die Projektpartner des Programms „∑tART – Jugendkultur in Griechenland“ zusammen- und ins Gespräch gebracht. Gemeinsam gingen sie unter anderem der Frage nach: Welche Chancen bieten soziokulturelle Projekte und europäische Kooperation in der Krise? Der Artikel steht hier zum Download bereit