10.7.2014

Neue Ausschreibung „Jugend ins Zentrum!“ hat begonnen

Vom 10. Juli bis 28. September 2014 können bei der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. Anträge für Projekte mit einem Start ab 1. Januar 2015 eingereicht werden.
 
Mit dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Motto „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ geförderten Konzept „Jugend ins Zentrum!“ wird die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. auch in 2015 Angebote der künstlerischen und kulturpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit erschwertem Zugang zu Kunst und Kultur fördern. Innerhalb von drei- bis zwölfmonatigen Projekten aus den Bereichen der bildenden oder darstellenden Kunst und der Medienarbeit können Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren mit ihren Ideen aktiv werden und sich in künstlerischen Disziplinen erproben. Es können Fördermittel in Höhe von 22.000 Euro von lokalen Bündnissen aus mindestens drei Projektpartnern beantragt werden.
 
Die Antragsunterlagen und wichtige Hinweise zur Antragstellung finden sich unter www.buendnisse-fuer-bildung.de, wo die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren über den Navigationsbutton "Teilnehmende Verbände" rechts oben angewählt werden kann.
Die konkreten Ausschreibungsbedingungen finden sich hier.
 
Weitere Informationen: Dienstag bis Donnerstag von 13 bis 16 Uhr: Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e. V., Kristina Rahe (Projektleitung) / Madlen Hinze (Projektadministration), Lehrter Str. 27-30, 10557 Berlin, fon. 030 - 397 445 9 -2 oder -4, E-Mail. madlen.hinze[at]soziokultur.de/ kristina.rahe[at]soziokultur.de