Förderung

Hier finden Sie Informationen zu Fördermöglichkeiten auf Bundesebene, die sich (auch) an soziokulturelle Akteur*innen richten. Beachten Sie auch die Informationen unter Ausschreibungen. Zu den Fördermöglichkeiten in den einzelnen Bundesländern informieren Sie sich bitte jeweils bei unseren Landesverbänden.

 


Online-Handbuch der Kulturpreise

Bewerbung je nach Ausschreibung und Förderprogramm

"Kulturpreise sind nicht nur eine bewährte und oft traditionsreiche Form der Ehrung für erfolgreiches künstlerisches und publizistisches Schaffen - sie sind auch ein unentbehrliches Element der Förderung und Ermöglichung von Kunst und Kulturvermittlung. Die Zahl der regelmäßigen Kulturpreise und -stipendien der öffentlichen Hand sowie von Stiftungen, Verbänden oder privaten Initiativen in Deutschland hat im letzten Jahrzehnt weiter zugenommen und liegt heute, je nach Zählweise, schon bei etwa 2.500 ("Preisnamen") oder 4.500 ("Preiseinheiten").

BKM_web.jpg

BKM, BMFSFJ

Projekte für „Ein Netz für Kinder“

Jährlich

"Ein Netz für Kinder" ist eine gemeinsame Initiative von Politik, Wirtschaft und Institutionen des Jugendmedienschutzes, die davon überzeugt sind, dass eine Vielzahl qualitätsvoller, altersgerechter und interessanter Angebote für Kinder der beste Jugendmedienschutz ist.

BKM_2017_Office_Farbe_de.jpg

Initiative Musik gGmbH

Künstlerförderung der Initiative Musik

Laufend

Das Programm dient der Förderung der Popularmusik in Deutschland. Es verfolgt das Ziel der Nachwuchsförderung, der Verbreitung deutscher Musik im Ausland sowie der Integrationsförderung von Personen mit Migrationshintergrund. Das Programm leistet einen Beitrag zur Standortförderung, der Förderung der Kultur und der Musikwirtschaft in Deutschland.

Logo Initiative Musik.jpg

Initiative Musik gGmbH

Infrastrukturförderung der Initiative Musik

Laufend

Das Programm dient der Förderung und dem Aufbau von Infrastrukturen für die Popularmusik in Deutschland. Es verfolgt das Ziel der Nachwuchsförderung, der Verbreitung deutscher Musik im Aus-land sowie der Integrationsförderung von Personen mit Migrationshintergrund. Das Programm leistet einen Beitrag zur Standortförderung, der Förderung der Kultur und der Musikwirtschaft in Deutschland. Ziel ist ebenfalls, mit der Förderung und dem Aufbau von Infrastrukturen eine neue, neutrale Basis zu schaffen, die eine möglichst große Breitenwirkung hat und daher multiplikativ wirkt.

Logo Initiative Musik.jpg

Tanzförderung

Bewerbung je nach Förderprogramm

Adressen und Informationen zur Förderung von professionellen Tanzprojekten in Deutschland (Recherche, Residenz, Stipendien für die Aus- und Weiterbildung, Arbeit und Ausland, Projekt-, Basis-, Konzeptions- und Gastspielförderung, Wettbewerbe / Preise, Research) sind zu finden unter www.tanzfoerderung.de.

Die Aufstellung gibt einen Überblick über die aktuellen Projektfördermöglichkeiten sowie weiterführende Informationen und Links zu den Antragskriterien . Der Schwerpunkt liegt auf zeitlich befristeten Einzelvorhaben und berücksichtigt weder die institutionelle Förderung noch die Projektförderung durch lokale Institutionen.


Kulturstiftung des Bundes

Bewerbung je nach Förderprogramm

Die Kulturstiftung des Bundes fördert Kunst und Kultur im Rahmen der Zuständigkeit des Bundes. Ein Schwerpunkt ist dabei die Förderung innovativer Programme und Projekte im internationalen Kontext. Dabei investiert die Stiftung auch in die Entwicklung neuer Verfahren der Pflege des Kulturerbes und in die Erschließung kultureller und künstlerischer Wissenspotentiale für die Diskussion gesellschaftlicher Fragen. Die Kulturstiftung des Bundes setzt außerdem einen Schwerpunkt auf den kulturellen Austausch und eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

Logo.jpg

Deutsches Informationszentrum Kulturförderung

Bewerbung je nach Förderprogramm

Das Deutsche Informationszentrum Kulturförderung (DIZK) sammelt in einem Onlinekatalog Informationen über private und öffentliche Förderer von Kunst und Kultur in Deutschland und macht diese anwenderfreundlich zugänglich. Das aktuelle Informationsangebot ist als Datenbank aufgebaut, die über WWW abgefragt werden kann. Eine umfangreiche Verschlagwortung hilft den Suchenden, die zu ihrer Qualifikation, ihren Ideen und Projekten passende Förderung zu finden.

Logo_DIZK.jpg

Kontaktstelle "Europa für Bürgerinnen und Bürger"

Bewerbung je nach Förderprogramm

Die Kontaktstelle Deutschland „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ bei der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. ist die offizielle nationale Kontaktstelle für das Förderprogramm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ der Europäischen Union in Deutschland.

Logo_EfBB.jpg

Cultural Contact Point Germany (CCP)

Die nationale Kontaktstelle für die Kulturförderung der EU

Das sparten­über­greifendePro­gramm KULTUR (2007-2013) der EU för­dert euro­päische Ko­o­pera­tionen der verschie­­den­sten Kultur­­­einricht­ungen – u.a. The­ater, Muse­en, Forschungs­­­zen­tren, Hoch­­schulen, Be­hörden, aber auch Unter­­­nehmen der Kultur­­industrie, so­fern diese Pro­jekte keinen Gewinn erzielen – Betriebs­kosten­zu­schüsse so­wie Stu­dien & Analy­sen.

Logo_CCP2.jpg

Europa fördert Kultur

Aktionen, Programme und Kontakte zur Kulturförderung der EU

Die Europäische Union fördert Kultur - aber wie? Mit welchem Förderprogramm könnte die EU Ihr Vorhaben - ein Kooperationsprojekt, einen Auslandsaufenthalt, eine Bildungsmaßnahme, eine Veranstaltung - unterstützen?  

Logo-Eur-fördert-Kultur.jpg