Einblicke

Hier wird Soziokultur sichtbar: Herausragende Projekte unserer Mitgliedszentren zeigen die Kreativität der Akteur/-innen und die Komplexität soziokultureller Arbeit auf. Die Projekte sind beispielhaft und stehen stellvertretend für viele andere.

 

 


Baden-Württemberg

„I show you“ - Ein Musikprojekt mit Geflüchteten

Kurz vor acht ist im Foyer des E-WERKs in Freiburg die Hölle los – so viele Menschen allen Alters, aller Hautfarben und Herkünfte sind gekommen – ob alle Einlass finden werden? Der Saal mit dreihunderachtzig Plätzen sieht schon voll aus, aber die Besucher stehen noch bis auf die Straße. In allen Sprachen summt es, Deutsch, Arabisch, Urdu, Französisch, Englisch, afrikanische Sprachen und der Tee, den es heute umsonst gibt, ist beliebter als das Bier an der Theke.


Bayern

"Underageclub" in der Desi

Eine Gruppe deutscher und ausländischer Schüler/-innen veranstaltet im Nürnberger Stadtteilzentrum Desi Partys für Gleichaltrige. Die 13- bis 18-Jährigen wünschen sich eine gewalt- und genussmittelfreie Gesellschaft mit mehr kinder- und jugendgemäßen Angeboten.
uacflyer1-3.jpg

Bremen

"Schau mal - Land in Sicht!"

Im Projekt „Schau mal – Land in Sicht!“ der Quartier gGmbH, Bremen, arbeiteten professionelle Künstler/-innen aus Bremen und Bremerhaven im Sommer 2015 gemeinsam mit Kinder- und Jugendgruppen. Ausgangspunkt war die Ausstellung „Land in Sicht – Landschaftsbilder aus vier Jahrhunderten“ in der Weserburg, dem Museum für moderne Kunst in Bremen.

Bremen Nord_30-3.jpg

Mecklenburg-Vorpommern

"FiSH - Festival im StadtHafen Rostock"

FiSH, das Frühlingsevent der jungen deutschen Filmszene im Rostocker Stadthafen, ist ein Festival von jungen Leuten für junge Leute. FiSH besteht aus vier Programmteilen. Zentrum ist der bundesweite Wettbewerb JUNGER FILM, in dem die besten Filme eines Jahrgangs - Kurz- und Dokumentarfilme, Experimentalclips und Animationen - von jungen Filmemacher/-innen bis 27 Jahre zu sehen sind.

MeKoPreis-3.jpg

Niedersachsen

Internationales Flair im KAZ

Das KAZ, das Kommunikations- und Aktionszentrum in Göttingen, ist seit mehr als 35 Jahren Treffpunkt von Kreativen weltweit. Indischstämmige und deutsche Tänzer/-innen üben Kathak, Musiker/-innen aus Afrika und Deutschland geben Kurse im afrikanischen Trommeln, Argentinier/-innen und Deutsche unterrichten Tango Argentino, die chinesische Kulturgruppe lehrt Qigong und chinesischen Tanz, der Schlagzeuglehrer hat seine Wurzeln in Sri Lanka.

DSC_8413-2_web.jpg

Nordrhein-Westfalen

"Literatürk" in Essen

Das türkisch-deutsche Literaturfestival "Literatürk" in Essen ist das renommierteste unter den ganz wenigen türkisch-deutschen Literaturfestivals in Deutschland. Es kann seit seinem Start 2005 auf beachtliche Besucher/-innenzahlen und große öffentliche Resonanz verweisen. Mit seinem einzigartigen Programm bereichert "Literatürk" nicht nur die kulturelle Szene; das Festival dient gleichzeitig als Vorreiter und Beispiel für andere Veranstaltungen in der Region.

Bücher-3.jpg

Rheinland-Pfalz

"Theater(er)leben" in der Kufa Koblenz

Jährlich in den Osterferien tauchen in der Kulturfabrik (Kufa) Koblenz Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren in die glitzernde Welt des Theaters ein: Profis leiten Workshops in Schauspiel, Gesang und Improvisation, in Licht, Ton und Technik, in Maske, Kostüm und Produktion. Die Ergebnisse werden in einer abschließenden Aufführung gezeigt.

IMG_0482-3.jpg

Sachsen-Anhalt

"KaffeeKlatsch"

Das Magdeburger Regenbogenhaus ist eine Wohnstätte für Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen, die Unterstützung brauchen, um am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Das Projekt „KaffeeKlatsch“ ermöglicht Frauen aus dem Regenbogenhaus, sich jenseits ihres betreuten Heimalltags auszuprobieren und ihre Fähigkeiten zu erweitern.

100_2729-3.jpg

Schleswig-Holstein

"Kindertheater des Monats"

Seit mehr als zwei Jahrzehnten veranstaltet die LAG Soziokultur Schleswig-Holstein die landesweite Reihe "Kindertheater des Monats" für Kinder im Vorschulalter. Theatergruppen aus ganz Deutschland treten in verschiedenen Orten in Schleswig-Holstein auf. Durch speziell auf die jeweilige Altersgruppe zugeschnittene Aufführungen werden die kleineren und größeren Kinder mit der faszinierenden Welt des Theaters bekannt gemacht. So gestalten zum Beispiel handverlesene professionelle Theater aus Ghana, Österreich und Deutschland die 24. Spielzeit. Verschiedenste Genres sind vertreten: Figuren-, Erzähl-, Musik-, Clowns-, Tanz- und Maskentheater sowie Schauspiel.

baer_farbe-3.jpg

Thüringen

"Greizer Theaterherbst"

Der "Greizer Theaterherbst" führt nationale und internationale Theatermacher/-innen, bildende Künstler/-innen und Musiker/-innen und Amateure zusammen. Über mehrere Monate entwickeln sie in Werkstätten Theaterstücke und Performances, die dann in einer Festivalwoche zur Aufführung kommen.

GreizerTheaterherbst 3-1.jpg